VIS

  • VIS

Abbildungen ähnlich

Zur Ansteuerung genügt ein handelsüblicher Computer, der über ein Netzwerkkabel mit dem VIS-Laser verbunden wird. Die Software erkennt das System automatisch.

Als "Stand Alone"-Version kann der VIS-Laser auch vollkommen unabhängig von jedem PC betrieben werden und bietet somit kaum Grenzen bei der Integration in Produktionslinien.

Erweitert mit dem "Portable Kit" (Bild 2) kann der VIS-Laser auch als Handgerät mit Laserschutzklasse 1 an jedem beliebigen Ort eingesetzt werden.

Hauptmerkmale - "VIS"

  • YVO4 Laserquellen ( Q-Switched) mit hoher Leistungsdichte
  • extrem schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit
  • geringe Abmessungen und geringes Gewicht
  • Basic, Stand-Alone oder Portable-Version verfügbar
  • Ethernet, IO Ports, Remote API
  • Stromversorgung über 24V
  • Pointermodus zum einfachen Nachjustieren der Position
  • einfacher Zugang zu allen Anschlüssen an der Maschinenrückseite
  • einfache und schnelle Wartung
  • ausgereifte Software "Genius Plus" mit umfangreichen Möglichkeiten

    Verfügbare Laserleistungen

  • YVO4: 5 W - 10 W - 20 W (1064 nm)